Wuerzbach Herbst

Nachdem sich ein Jungschwan bei einem seiner ersten Landeanflüge auf den Würzbacher Weiher am Geländer des Weiherdammes verletzt hat, wurde seitens des „Teams der fleißigen Hände“ auf die Schnelle eine 300 m lange Wimpelkette bestellt und diese von Gerd Gramsch und Harald Pauly über dem Geländer zwischen den Laternenpfosten angebracht.

Getreu der Kieler Woche unterstützen wir jetzt mit Würzbacher Wochen unsere Jungschwäne flügge (flugfähig) zu werden. Bei ihren ersten Start- und Landeübungen sollen sie durch die bunten, gut sichtbaren Wimpel erkennen, dass sie diese überfliegen müssen.

Wir bitten in diesem Zusammenhang um rücksichtsvolles und aufmerksames Fahren in den nächsten Wochen, da es – und das hat die Vergangenheit mehrmals gezeigt – zu unerwarteten Landungen der Schwäne auf Straßen und Plätzen und überhaupt überall kommen kann. Dann bitte die Ruhe bewahren und freundlich sein. Die wissen schon wo der Weiher ist und werden sich auch wieder dorthin begeben.

Petra Linz

„Team der fleißigen Hände“

Wimpel am Weiherdamm

SPD-Ortsratsfraktion beantragt finanzielle Unterstützung für Würzbacher und Seelbacher Vereine

Aufgrund der Situation von Corona und des damit einhergehenden Ausfalls von Veranstaltungen in 2020 sorgt sich die SPD um die finanzielle Situation der örtlichen Vereine. „Wir dürfen unsere Vereine, die ehrenamtlich unendlich viel für unsere Dorfgemeinschaft und den gesellschaftlichen Zusammenhalt hier vor Ort leisten, in dieser außergewöhnlichen Zeit nicht im Stich lassen“, wie der Fraktionsvorsitzende Andreas Motsch den Antrag der Sozialdemokraten im Ortsrat näher erläutert. So sollen nach den Vorstellungen der SPD alle Niederwürzbacher und Seelbacher Vereine, der DRK Ortsverein, die Freiwillige Feuerwehr und die Pfadfinder, die in 2019 Veranstaltungen mit öffentlichkeitswirksamer Beteiligung durchgeführt und diese Termine im amtlichen Mitteilungsblatt der Stadt Blieskastel veröffentlicht hatten, eine einmalige finanzielle Unterstützungsleistung in Höhe von je 300 Euro aus dem Allgemeinen Ortsratsbudget erhalten.

Die öffentliche Ortsratssitzung, in der über den Antrag beraten wird, findet am 29. September um 18 Uhr in der Würzbachhalle statt.

„Team der fleißigen Hände“ wieder mit 1 500 Euro ausgezeichnet

Das ehrenamtliche „Team der fleißigen Hände“, das den Obst- und Gartenbauverein tatkräftig bei der Sanierung und Neugestaltung der Gebäudewand unterstützt hat sich im Rahmen des Förderprogrammes „Saarland zum Selbermachen“ beworben und um Unterstützung gebeten.

Nach den Projekten zur Instandsetzung und Aufstellung der Grubenlok, der Aufstellung von Mitfahrerbänken und dem Bau und der Aufstellung des Bücherbaumes hat uns Herr Ministerpräsident Tobias Hans nun schriftlich mitgeteilt, dass eine unabhängige Jury aus Ehrenamtlichen das Vorhaben ausgezeichnet und dafür eine Fördersumme in Höhe von 1 500 Euro bewilligt hat.

In seinem Schreiben bedankt sich der Ministerpräsident vielmals für diese beispielhafte Initiative, die durch das freiwillige und unentgeltliche Engagement das Bemühen der Saarländischen Landesregierung unterstützt, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern unser Land dauerhaft bürgerfreundlich und liebenswert zu erhalten und zu gestalten.

Zusammen mit dem Schreiben wurde die Auszeichnungsplakette „Saarland zum Selbermachen, Förderprojekt 2020“ übersandt, damit das großartige und beispielhafte Engagement für alle sichtbar wird. Die Plakette wird entsprechend des Baufortschrittes gut sichtbar und mit Stolz an der Gebäudewand angebracht.

Zum Stand der Sanierung: fleißige Hände des Obst- und Gartenbauvereins und des „Teams der fleißigen Hände“ haben bisher nach der unentgeltlichen Entfernung der nicht mehr ansehnlichen Sträucher direkt am Gebäude durch Lothar Luck und Martin Vockenberg von Luck & Vockenberg, den alten Putz weitestgehend, z. T. mit schwerem Gerät, entfernt und den Sockelbereich bis zum Fundament händig freigelegt und vom Wurzelwerk befreit. Maler Lang hat bereits mit Unterstützung von Klaus Ruffing das Gerüst am Gebäude aufgestellt und beginnt jetzt mit allen Arbeiten im Zusammenhang zur Aufbringung des neuen Putzes und der Malerarbeiten.

Petra Linz

„Team der fleißigen Hände“

Fleißige Hände OGV